Cannabis in Genf, dein Guide

Cannabis in Genf, dein Guide 1

In diesem Guide erfahren Sie alles, was Sie über Cannabis in Genf wissen müssen, wo Sie es finden, wie viel es kostet und welche Gesetze es gibt. 

Egal, ob Sie nur ein Gelegenheitsraucher sind, der nach Informationen sucht, oder ob Sie eine Reise nach Genf planen und sich über die Cannabisgesetze informieren wollen, oder ob Sie einfach nur ein neugieriger Genfer Bürger sind,

Ich habe alles für dich ☺

Wenn du schon einmal Cannabis in Genf gekauft hast, kannst du deine Erfahrungen und Gedanken mit deinen Mitrauchern und Mitreisenden in den Kommentaren unten teilen.

Vielen Dank im Voraus!

Haftungsausschluss: Ich biete keine Rechtsberatung an und unterstütze nicht den Konsum von Cannabis oder anderen illegalen Substanzen. 

Schätzung der Toleranzschwelle [1= sehr illegal mit strenger Bestrafung, 10= vollständige Legalisierung] – 8 

Obwohl Cannabis in Genf nach wie vor illegal ist, wird es von der Polizei und den Einheimischen ziemlich toleriert. Eine kleine Menge Marihuana für den privaten Gebrauch ist ebenfalls entkriminalisiert. 

Genfer Cannabisgesetze 

Wenn es darum geht, die Cannabisgesetze in Genf zu verstehen, sind selbst die Einheimischen manchmal etwas verwirrt! 

Cannabis ist in Genf illegal, obwohl es Spekulationen gibt, dass es ziemlich bald legal werden könnte. Im Moment ist es jedoch noch illegal.

Allerdings ist eine kleine Menge Cannabis für den persönlichen Gebrauch entkriminalisiert worden. Das bedeutet, dass die Polizei, wenn sie dich mit einer kleinen Menge erwischt, dir lediglich eine Geldstrafe aufbrummt, dich aber nicht verhaftet. 

Wenn Sie jedoch größere Mengen besitzen, können Sie verhaftet werden. 

Strafverfolgung 

Die Genfer Polizei ist in der Regel mehr daran interessiert, die Dealer zu fassen als die privaten Konsumenten. Wenn Sie ein oder zwei Gramm Gras bei sich haben, kann es sein, dass die Polizei das Gras konfisziert und Ihnen eine Geldstrafe von etwa 100 CHF aufbrummt, aber sie wird Sie nicht verhaften, da das Gras entkriminalisiert wurde. 

Allerdings ist es illegal, es in der Öffentlichkeit zu rauchen. Wenn Sie es tun müssen, suchen Sie sich einen diskreten, abgelegenen Ort, um Ihr Marihuana zu genießen, anstatt es direkt in der Öffentlichkeit zu tun, wo Sie erwischt werden können. 

Preise, Qualität und Arten von Cannabis

Im Allgemeinen können die Preise für Cannabis in Genf im Vergleich zu anderen Städten etwas höher sein. Es besteht auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Sie von den Straßendealern abgezockt werden, aber wenn Sie unbedingt etwas Cannabis in die Finger bekommen wollen, haben Sie vielleicht keine andere Wahl. Sie bekommen ein Gramm Gras für etwa 10 CHF. Allerdings verkaufen die Straßenhändler in Genf normalerweise nicht pro Gramm. Stattdessen werden sie versuchen, dir Gras im Wert von 50 zu verkaufen, was in der Regel nicht mehr als 3 bis 4 Gramm ausmacht. Das ist definitiv eine Abzocke, aber Sie haben vielleicht keine andere Wahl. 

Wenn Sie Glück haben, erhalten Sie qualitativ hochwertige Buds.

Mit marokkanischem Haschisch hast du vielleicht mehr Glück – es kostet dich 6 Gramm und sollte dir ein erstaunliches High bescheren. 

Einige der häufigsten Pflanzenarten, die Sie hier finden, sind marokkanisches Haschisch, drinnen und draußen angebautes Weed, White Widow, Northern Lights und White Russian. Es sind natürlich auch andere Sorten erhältlich. 

Wo kann man in Genf Cannabis kaufen?

Die Parks sind immer ein guter Ort, um Straßendealer zu treffen. Der Parc de St. Jean am Quai De Sujet ist ein beliebter Ort, um Gras zu kaufen, aber besuchen Sie die Gegend nur nach Einbruch der Dunkelheit. Seien Sie vorsichtig, denn die Polizisten streifen in dieser Gegend umher und suchen nach Dealern, die sie festnehmen können. 

Ansonsten kannst du die üblichen Orte ausfindig machen, an denen die Leute hier kiffen. Versuchen Sie, ein paar junge, freundliche Einheimische zu finden, die Ihnen helfen. 

Häufig gestellte Fragen 

Ist es sicher, Gras in Parks zu kaufen?

Ehrlich gesagt, kommt es darauf an, wie man es macht. Natürlich gibt es viele Polizisten, die Dealer in flagranti erwischen wollen. Wenn Du jedoch diskret genug bist, kannst Du Dein Gras von den Dealern in den Parks sicher kaufen. 

Kann man Haschisch auf der Straße rauchen?

Wenn Sie ein ruhiges, abgeschiedenes Plätzchen dafür finden können, genießen Sie es! Andernfalls ist es in Genf illegal, Cannabis zu rauchen, also ist es besser, es nicht in der Öffentlichkeit zu tun. 

Was passiert, wenn Sie mit Marihuana erwischt werden?

Wenn Sie nur ein oder zwei Gramm dabei haben, werden die Polizisten Ihnen wahrscheinlich eine Geldstrafe aufbrummen und Ihr Gras beschlagnahmen. Sie werden Dich jedoch nicht verhaften, es sei denn, Du hast mehr als diese Menge. 

Ist es einfach, in Genf Gras zu bekommen?

Nach Einbruch der Dunkelheit werden Sie in den Parks und auf den öffentlichen Plätzen viele Dealer finden. Es kann einfach sein, von ihnen Gras zu bekommen. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Du auch abgezockt wirst. Wenn du bereit bist, ein bisschen mehr zu bezahlen, dann nur zu! Ansonsten fragen Sie einfach ein paar freundliche Einheimische um Hilfe. 

Ist Cannabis in Genf legal?

Obwohl Cannabis in Genf nach wie vor illegal ist, sind sowohl die Polizei als auch die Einheimischen recht tolerant gegenüber Cannabis. Eine kleine Menge Marihuana für den privaten Gebrauch ist ebenfalls entkriminalisiert.

You might also like

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Uncategorized

More Similar Posts

Warning! Many commenters offering to sell are scamming our dear readers! DO NOT buy from anyone offering to sell in the comments below!

If you are a reliable source, reach out to advertise with us and we can plug you in this resource page as a reliable source.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü