Cannabis in Hamburg, der definitive Guide [Updated 2020]

Cannabis in Hamburg, der definitive Guide [Updated 2020] 1

Am Ende dieses Artikels werden Sie alles erfahren, was Sie über Cannabis in Hamburg wissen müssen.

Egal, ob du ein Gelegenheitsraucher bist, der nach Informationen sucht, oder ob du nach Hamburg reist und die Gesetze kennen musst, oder ob du einfach ein neugieriger Bürger bist,

Ich habe alles für dich ☺

Falls Du schon einmal Cannabis in Hamburg gekauft hast, teile bitte Deine Erfahrungen oder Tipps in den Kommentaren unten mit. Erzählen Sie allen anderen Lesern und Mitrauchern von Ihren Erfahrungen oder jeder Hilfe, die Sie anbieten können!

Vielen Dank im Voraus!

Haftungsausschluss: Ich biete keine Rechtsberatung an und unterstütze nicht den Konsum von Cannabis oder anderen illegalen Substanzen. 

Schätzung der Toleranzschwelle [1= illegal mit schwerer Strafe, 10= völlig legal] – 5

Cannabis ist illegal. Eine geringe Menge für den Eigenbedarf ist in Hamburg jedoch entkriminalisiert. 

Hamburger Cannabis-Gesetze

Obwohl Cannabis illegal ist, ist es eine gute Nachricht, dass eine kleine Menge für den Eigengebrauch entkriminalisiert ist. Das bedeutet einfach, dass, wenn Sie mit ein paar Gramm Gras erwischt werden, die Chancen hoch sind, dass Sie mit einer Verwarnung davonkommen. Natürlich kann auch eine Geldstrafe verhängt werden, aber das kommt darauf an. 

Es ist völlig illegal, Cannabis zu rauchen, anzubauen, zu verkaufen oder zu vertreiben, also seien Sie sehr vorsichtig. Wenn du dabei erwischt wirst, bekommst du noch viel mehr rechtliche Probleme. 

Strafverfolgung 

Hamburg ist ziemlich entspannt, wenn es um Cannabis geht – das bedeutet, dass du nicht allzu viel Ärger bekommen wirst, solange du es nicht übertreibst. 

Wenn du eine kleine Menge, weniger als 6 Gramm Cannabis, bei dir trägst, wird die Polizei dich wahrscheinlich nur mit einem Bußgeld oder einer Verwarnung davonkommen lassen. 

Wenn du jedoch beim Rauchen oder beim Mitführen einer größeren Menge erwischt wirst, haben die Polizisten jedes Recht, dich zu verhaften. 

Die nächste gute Nachricht ist, dass du in Hamburg wahrscheinlich an einigen abgelegenen Orten wie in Parks oder an Straßenecken rauchen darfst. Du musst dich aber aus Schwierigkeiten heraushalten und vermeiden, an öffentlichen Plätzen, in der Nähe von Minderjährigen oder vor den Augen der Polizei zu rauchen. 

Man sollte sich auch nicht beim Autofahren erwischen lassen, wenn man high ist, denn das kann einen in eine große Suppe stürzen. 

Preise und Qualität von Cannabis 

Wie in jeder anderen Stadt auch, unterscheiden sich die Preise und die Qualität des Cannabis, das Du in Hamburg bekommst, von Dealer zu Dealer erheblich. Bei manchen Dealern kann man Glück haben und Cannabis von guter Qualität bekommen. Bei anderen Dealern wirst du vielleicht nur abgezockt. 

Preise für Cannabis 

Der typische Preis für ein Gramm Weed in Hamburg liegt bei 10 Euro. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass die Dealer versuchen werden, dich abzuzocken, besonders wenn du ein Tourist bist. Am häufigsten verkaufen die Dealer in Hamburg 0,8 Gramm Gras anstelle von einem ganzen Gramm. 

Qualität des Cannabis 

Die Qualität, die du bekommst, ist von Dealer zu Dealer sehr unterschiedlich. Es ist nicht vorhersehbar, was du am Ende bekommst. Du kannst aber immer eine kleine Menge testen, bevor Du es kaufst – z.B. indem Du daran riechst oder ein bisschen rauchst. 

Wo kann man in Hamburg Marihuana kaufen?

Hamburg ist eine große Stadt mit vielen jungen Leuten, die gerne kiffen. Das bedeutet, dass Du leicht Cannabis finden kannst, wenn Du weißt, wo Du suchen musst. 

Der Schanzenpark und der Florapark sind zwei bekannte Orte, an denen Du Dich umsehen kannst. Hier findest du eine Menge zwielichtiger Dealer, die Gras und Hasch verkaufen. 

Eine weitere gute Möglichkeit, Gras zu finden, besteht darin, einfach ein paar Studenten anzusprechen, die vielleicht gerade rauchen, und sie um Hilfe zu bitten. Im Großen und Ganzen werden Sie Hilfe bekommen. Manche bieten dir sogar etwas von ihrem Gras an, was hervorragend ist! 

Cannabis-Kultur in Hamburg

Obwohl Cannabis größtenteils illegal ist, wird eine kleine Menge nicht als Straftat angesehen. Du wirst viele Leute finden, die ganz offen auf der Straße kiffen. Das heißt natürlich nicht, dass du das auch tun solltest – du könntest in rechtliche Schwierigkeiten geraten. Bleiben Sie den Polizisten aus dem Weg, und Sie sollten in der Lage sein, Cannabis in Hamburg ohne Probleme zu genießen. 

Häufig gestellte Fragen 

Ist es sicher, in Parks zu kiffen?

Solange Du diskret vorgehst, solltest Du keine Probleme haben. Natürlich sollte man bedenken, dass die Bullen überall auftauchen können, also muss man vorsichtig sein. 

Darf man Haschisch auf der Straße rauchen? 

Man kann, aber man sollte es nicht. Es ist illegal, dies zu tun, und wenn du erwischt wirst, kannst du eine Menge rechtlicher Probleme bekommen. 

Was passiert, wenn Sie mit Marihuana erwischt werden?

Wenn Sie weniger als 6 Gramm bei sich haben, sollten Sie keine Probleme bekommen. Wenn Sie mit mehr erwischt werden oder draußen rauchen, könnten Sie mehr Ärger bekommen. 

Ist es einfach, in Hamburg Marihuana zu bekommen?

Auch wenn Gras in Hamburg eigentlich illegal ist, sind die Gesetze ziemlich locker. Das bedeutet, dass Du leicht Gras finden kannst, wenn Du weißt, wo Du suchen musst! 

Ist Cannabis in Hamburg legal?

Cannabis ist illegal. Allerdings ist eine kleine Menge für den Eigenbedarf in Hamburg entkriminalisiert.

You might also like

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Uncategorized

More Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü