Cannabis in Wien, dein Guide

Cannabis in Wien, dein Guide 1

In diesem Guide erfahren Sie alles, was es über Cannabis in Wien zu wissen gibt, wo man es findet, wie viel es kostet und welche Gesetze es gibt. 

Egal, ob du nur ein Gelegenheitsraucher bist, der nach Informationen sucht, oder ein langjähriger Bürger, der neugierig auf die Gesetze ist, oder ob du planst, nach Wien zu reisen und dort etwas Cannabis zu rauchen

Ich habe alles für dich ☺

Wenn du schon einmal Cannabis in Wien gekauft hast, kannst du deine Erfahrungen und Gedanken gerne in den Kommentaren unten mitteilen. Helfen Sie Ihren Mitreisenden und Mitrauchern weiter!

Vielen Dank im Voraus!

Haftungsausschluss: Ich biete keine Rechtsberatung an und unterstütze nicht den Konsum von Cannabis oder anderen illegalen Substanzen. 

Schätzung der Toleranzschwelle [1= sehr illegal mit schwerer Bestrafung, 10= vollständige Legalisierung] – 6

Obwohl Cannabis in Wien größtenteils illegal ist, wurde es in einigen Fällen entkriminalisiert, z.B. für den persönlichen Gebrauch oder für medizinische Zwecke. 

Wiener Cannabis-Gesetze 

Marihuana-Konsumenten können sich freuen! Die Gesetze rund um Marihuana in Wien sind nicht extrem streng, aber auch nicht zu locker. Das Wichtigste, was Sie wissen müssen, ist, dass Cannabis für den persönlichen Gebrauch, den medizinischen Gebrauch und den wissenschaftlichen Gebrauch entkriminalisiert ist. 

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie völlig ungeschoren davonkommen, falls Sie von der Polizei erwischt werden. In Wien wird Ihnen ein Rehabilitationsprogramm angeboten, oder Sie müssen sich möglicherweise einer Therapie oder einer medizinischen Untersuchung unterziehen. Solange Sie sich daran halten, wird die Polizei Sie nicht ins Gefängnis stecken. 

Klingt fair, oder?

Nun, das gilt vor allem für Einheimische. Wenn Sie jedoch als Tourist mit weniger als 5 Gramm Gras erwischt werden, werden Sie aller Wahrscheinlichkeit nach mit einer Geldstrafe und einer Verwarnung davonkommen. Die Verwarnung verfällt ohnehin nach einem Jahr. 

Es ist am besten, sich der Polizei zu fügen, um eine Szene zu vermeiden und nicht verhaftet zu werden.

Das Witzige an den Cannabisgesetzen in Wien ist, dass es legal ist, sowohl Cannabissamen als auch Pflanzen zu verkaufen, solange sich die Pflanze in einem vegetativen Zustand befindet. Sobald jedoch die Knospe von der Pflanze getrennt wird, wird der Verkauf illegal! 

Selbst die Weitergabe eines Joints von einer Person an eine andere – ohne vorherige Transaktion – kann als Verkauf und damit als illegal angesehen werden! 

Strafverfolgung 

Da der Besitz von Cannabis für den persönlichen Gebrauch entkriminalisiert wurde, wird die Polizei in Wien niemanden festnehmen, wenn er eine kleine Menge bei sich hat. Es ist möglich, dass die Polizei Sie auffordert, an einem Rehabilitationsprogramm teilzunehmen oder ein medizinisches Gutachten zu erstellen. Solange Sie dem nachkommen, ohne ein Problem zu verursachen, sollte alles in Ordnung sein. 

Für Touristen gilt: Solange Sie weniger als 5 Gramm bei sich haben, wird die Polizei lediglich ein Bußgeld verhängen oder Sie mit einer Verwarnung davonkommen lassen, Sie aber nicht festnehmen. 

Achten Sie darauf, nicht in der Öffentlichkeit zu rauchen – das kann Sie in Schwierigkeiten bringen. 

Preise, Qualität und Arten von Cannabis 

Da medizinisches Marihuana legal ist, können Sie vielleicht an qualitativ hochwertiges Gras herankommen, wenn Sie ein Rezept haben. Andernfalls müssen Sie sich auf Straßendealer verlassen. Wenn Sie bei ihnen kaufen, ist die Qualität möglicherweise nicht besonders gut. 

Preise von Cannabis 

Normalerweise sollten Sie ein Gramm Cannabis für 10 Euro bekommen können. Wenn du dein Gras jedoch bei Straßenhändlern kaufst, besteht eine gute Chance, dass du abgezockt wirst. Sie könnten versuchen, dir weniger als ein Gramm zu verkaufen, oder dir minderwertiges Gras verkaufen. 

Wenn Sie ein Rezept haben, können Sie in den Marihuana-Apotheken möglicherweise Cannabis von guter Qualität bekommen. 

Qualität des Weeds 

Die Qualität des Marihuanas, das Du bekommst, hängt davon ab, woher Du es bekommst. Straßendealer werden meist versuchen, Ihnen braunes Gras zu verkaufen, das qualitativ nicht besonders hochwertig ist, Sie aber trotzdem high macht. Sie werden Haschisch von besserer Qualität finden, so dass Sie sich stattdessen für dieses entscheiden können. 

Arten von Pflanzen 

In Wien finden Sie gewöhnliches Gras und Haschisch. In den Marihuana-Apotheken finden Sie jedoch eine größere Auswahl an Sorten. 

Wo kann man in Wien Gras kaufen?

Wie in jeder anderen europäischen Stadt gibt es in der Nähe der Bahnhöfe, U-Bahnen, Parks usw. zahlreiche Dealer. Einige Orte, die Sie erkunden können, sind das MuseumsQuartier, der Westbahnhof und der Praterstern. 

Der Stadtpark ist ein weiterer Ort, an dem sich Händler herumtreiben. Meistens sind sie ziemlich leicht zu erkennen. Vielleicht bemerken sie dein Interesse am Kauf von Gras und sprechen dich zuerst an. 

Du kannst auch immer einige Einheimische bitten, dir zu helfen. Viele junge Leute und Studenten in Wien rauchen Gras und Haschisch, und sie werden bereit sein, dir zu helfen. 

Ein weiterer Ort, an dem du leicht ein paar Dealer finden wirst, ist ein Nachtclub namens Flex. Dieser befindet sich in der Nähe der U-Bahn-Station Schottenring. Hier findest du entweder Schwarze oder Araber, die etwas verkaufen wollen. Achten Sie auf die Qualität und seien Sie bereit zu verhandeln. Denken Sie natürlich daran, dass das Gras keine besonders gute Qualität hat. 

Häufig gestellte Fragen

Ist es sicher, Gras in Parks zu kaufen?

Du solltest nach Polizisten Ausschau halten. Es ist illegal, in Wien Gras zu kaufen und zu verkaufen, und wenn Sie erwischt werden, können Sie eine Menge Ärger bekommen. Bleiben Sie diskret, dann können Sie in den Parks sicher Gras kaufen. Die Qualität könnte allerdings zweifelhaft sein. 

Darf man Haschisch auf der Straße rauchen?

In Wien darf man kein Haschisch in der Öffentlichkeit auf der Straße rauchen. Es ist illegal, und wenn Sie erwischt werden, können Sie verhaftet werden. Versuchen Sie, einen abgelegenen Ort zu finden, wenn Sie in der Öffentlichkeit Hasch rauchen wollen. 

Was passiert, wenn Sie mit Marihuana erwischt werden?

Solange du weniger als 5 Gramm bei dir hast, werden die Polizisten dich mit einer Verwarnung oder einer Geldstrafe davonkommen lassen. Bei mehr als 5 Gramm kann es sein, dass sie dich in ein Rehabilitationszentrum schicken! 

Ist es einfach, in Wien Marihuana zu bekommen?

Das ist es tatsächlich. Es gibt viele Dealer in der ganzen Stadt, wenn man nur genau hinsieht. 

Ist Cannabis in Wien legal?

Obwohl Cannabis in Wien größtenteils illegal ist, wurde es in einigen Fällen entkriminalisiert, z. B. für den persönlichen Gebrauch oder für medizinische Zwecke.

You might also like
Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Uncategorized

More Similar Posts

Warning! Many commenters offering to sell are scamming our dear readers! DO NOT buy from anyone offering to sell in the comments below!

If you are a reliable source, reach out to advertise with us and we can plug you in this resource page as a reliable source.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.